CEN-Referenzsand

Um auch in Zukunft innerhalb des europäischen Normungsbereiches eine vergleichbare Präzision bei der Prüfung der Normfestigkeit von Zement sicherstellen zu können, wurde die Normensand GmbH vom Europäischen Zementverband CEMBUREAU beauftragt, einen großen Vorrat an CEN-Referenzsand mit definierter Kornverteilung herzustellen und einzulagern.

Mit diesem CEN-Referenzsand, der als das „Urmeter“ des Prüfsandes verstanden wird, müssen die relevanten Eigenschaften aller CEN-Normsande abgeglichen werden. So gilt gemäß EN 196-1, dass die Mörteldruckfestigkeit, die mit einem CEN-Normsand erhalten wird, nicht wesentlich von der abweichen darf, die mit dem CEN-Referenzsand ermittelt wird.

Spezifikationen

  • Karton mit 9 Gläsern zu je 1350 g
  • Gewicht je Karton 16,7 kg
  • Hergestellt in Übereinstimmung mit DIN EN 196-1
  • Natürlich gerundeter Quarzsand
  • Verpackt in Einheiten von 1350 ± 5 g
  • Verkaufsüberwachung durch DIN Deutsches Institut für Normung e.V., Berlin
  • Nummerierte Kartonagen - eindeutige Nachvollziehbarkeit